Wir sind während unserer Öffnungszeiten für dich da: Kontakt

Alvito Waschlösung: "Ich sprech doch kein chemisch!"

Alvito Waschlösung: "Ich sprech doch kein chemisch!"

Inhaltstoffe leicht erklärt: unsere WaschLösung

Ist mein Waschmittel wirklich nachhaltig? Ist es auch hautverträglich? Sind die deklarierten Inhaltstoffe wichtig für den Wascherfolg oder lediglich chemische Aufhübscher?
Kurz gesagt: Welchen Produkten kannst du trauen und welchen nicht?
Gerade bei Produkten wie Wasch- und Spülmitteln ist das als Laie schwer zu beurteilen. Ein ansprechendes Design oder eine Verpackung in grüner Farbe sind noch lange kein Garant für verträglichen Inhalt. Der Rat „Schau einfach auf die Inhaltstoffe“ hilft meist auch nicht weiter. Bei Wasch- und Spülmitteln gibt es keine vollständige Deklarationspflicht und die vorhandenen Angaben sind für Normalverbraucher kaum zu entschlüsseln. Verbergen sich hinter den chemischen Fachausdrücken nötige Waschhilfen, oder vielleicht gesundheitlich bedenkliche Substanzen, die die Haut reizen können?
Wir wollen mehr Transparenz und fangen damit bei uns selbst an! 
Hiermit präsentieren wir: die Alvito WaschLösung – übersetzt von „chemisch“ in „deutsch“ ;)
Das ist die Volldeklaration der Inhaltstoffe:

  • Wasser

Ursprung: natürlich
Funktion: Wasser ist nötig für die richtige Konsistenz. Ohne Wasser wäre das Waschmittel eine zählflüssige Masse.

  • Zuckertenside

Ursprung: rein pflanzlich, hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen und biologisch gut abbaubar
Funktion: Lösung von Flecken und Verschmutzungen

  • Kokostenside

Ursprung: rein pflanzlich, hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen und biologisch gut abbaubar
Funktion: Lösung von Flecken und Verschmutzungen

Alvito_oekologisches_Waschen

Konventionelle Tenside werden aus Erdöl gewonnen. Wir haben uns für Tenside aus Zucker bzw. Kokosöl entschieden, um Ressourcen und Haut bestmöglich zu schonen.
Diese Tenside sind zudem kalkstabil, das heißt sie reagieren nicht mit dem im Wasser enthaltenen Kalk. Dadurch spülen sie sich sehr gut aus, sodass weniger Rückstände mit deiner Haut in Berührung kommen. Gleichzeitig trocknet die Wäsche schneller, bügelt sich leichter und fühlt sich im Vergleich weicher an.

Tenside sind waschaktive Substanzen. Sie sind nötig, um Flecken und Verschmutzungen aus Textilien zu lösen und bewirken die Verbindung von eigentlich nicht mischbaren Flüssigkeiten. Indem sich Tensidmoleküle an Schmutzteile heften und diese an sich binden, können Öl- und Fettflecken aus Textilien gelöst werden. Außerdem setzen Tenside die Oberflächenspannung von Wasser herab, sodass es tief in die Fasern eindringen kann und Flecken gründlich entfernt werden.

  • Alkohol (Ethanol)

Ursprung: pflanzlich, wird durch die Vergärung von Biomasse gewonnen, biologisch abbaubar
Funktion: ist in Flüssigwaschmitteln als Konservierungsmittel nötig, trägt zur Lösung der Tenside bei und hilft zusätzlich als Fleckentferner.

  • Salz der Bernsteinsäure

Ursprung: organisch, biologisch abbaubar, wird als lebensmittelunbedenklich angesehen, da auch der menschliche Körper die Säure natürlich produziert und verstoffwechselt.
Funktion: sorgt für eine Anpassung an alle Härtegrade des Wassers. Außerdem setzt sich der gelöste Schmutz durch die Natriumsalze nicht wieder auf den Textilien ab.

  • Polyasparaginsäure

Ursprung: organisch, biologisch abbaubar, naturidentisch: die Eiweißbausteine kommen auch in der Natur vor und wirken schon in geringen Mengen.
Funktion: Wasserenthärter und Schmutzträger: schützt vor Kalkablagerungen und verbessert durch die Aufnahme von Partikeln die Waschwirkung.

  • Milchsäure

Ursprung: organisch, biologisch abbaubar. Auch wenn der Name vielleicht irreführt, ist Milchsäure zu 100% vegan – wie auch der Rest unserer WaschLösung ;)
Funktion: natürlicher Schutz der Waschmaschine: trägt zur Wasserenthärtung bei und schützt vor Kalkablagerungen.

  • Zitronensäure

Ursprung: organisch, biologisch abbaubar
Funktion: Wasserenthärter, leicht bleichende Wirkung

Orange_Waschmittel_oekologisch

Unsere WaschLösung Typ Orange enthält zusätzlich:

  • Natürliches Orangenöl

Ursprung: pflanzlich, biologisch abbaubar
Funktion: frischer, unaufdringlicher Duft, der sich nicht in den Textilien festsetzt

Gemäß der sogenannten „Detergenzienverordnung“ muss das natürliche Orangenöl auf der Verpackung als Limonene gekennzeichnet werden. Im Einzelfall können nämlich selbst dadurch Allergien ausgelöst werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte also zur WaschLösung Typ Neutral greifen, welche frei von jeglichen Duftstoffen ist.

Muss saubere Wäsche duften?

Bei sauberer, frischer Wäsche wird oft ein frischer Duft vorausgesetzt. Mit der Reinheit der Textilien hat das jedoch nichts zu tun. Im Gegenteil: herkömmliche Waschmittelhersteller verwenden synthetische Duftstoffe, die sich bewusst in der Wäsche festsetzen sollen. So duftet die Wäsche zwar noch tagelang gut – kann aber auch die Haut reizen und sogar die Raumluft belasten. Auch für die Umwelt sind die Duftstoffe häufig giftig.

Wir konzentrieren uns also auf das Nötige und lassen alles andere weg. Stattdessen setzen wir auf hohe Qualität und Ergiebigkeit. Auch ohne bedenkliche Zusätze entsteht so eine leistungsstarke WaschLösung, die alles mitbringt, was es für saubere, hygienische Wäsche braucht. Und nicht nur das: für die Haut und die Umwelt ist sie maximal verträglich. Das müsst ihr uns nicht blind glauben – das könnt ihr oben einfach nachlesen. 

Kommentare (0)

Schreiben Sie ein Kommentar

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.